Partner Vibrator – Erregung für Sie & Ihn

Partner VibratorWer kennt das nicht: Zu Beginn einer Partnerschaft knistert es zwischen den Partnern besonders stark. In der Verliebtheitsphase werden andauernd Zärtlichkeiten ausgetauscht, in der Öffentlichkeit geküsst und Händchen gehalten. Fast täglich landen Paare zusammen im Bett, weil sich die tagsüber aufgebaute erotische Stimmung entladen muss. Doch dann kommt die Ernüchterung und der sexuelle Spaß wird immer mehr vernachlässigt. Besonders in langjährigen Beziehungen kommt die Spannung beim Sex häufig zu kurz, da viele Paare die Lust am Experimentieren verloren haben. So wird der Sex in vielen Partnerschaften als langweilig wahrgenommen. Es werden die alteingesessenen Stellungen vollzogen und jeder versucht, möglichst schnell zum Schluss zu kommen. Logisch, dass einige Paare spätestens jetzt anfangen, sich miteinander zu langweilen und den Sinn der Beziehung hinterfragen. Daran sollte sich schleunigst was ändern! Die Gefahr, sich aufgrund der Langeweile zu trennen, ist bereits sehr groß. Doch was tun? Es gibt viele Möglichkeiten, sexuell wieder aktiver zu werden. Um allerdings wieder Spannung in das eigene Schlafzimmer zu bringen eignet sich zum Beispiel ein Partner Vibrator hervorragend, denn dieser bringt ihm sowie ihr eine Menge Freude.

Partner VibratorIm Gegensatz zu herkömmlichen Vibratoren, welche sich auf die Stimulation der Frau beschränken, werden bei einem Partner Vibrator auch die sexuellen Bedürfnisse des Mannes berücksichtigt. Für Beide sind mit einem Partner Vibrator so vollkommen neuartige Orgasmen möglich. Und das tolle am Partner Vibrator ist die Tatsache, dass jedes Paar die Wahl hat, ob nur der Mann, nur die Frau oder beide ihren Spaß haben dürfen. Genau diese Tatsache lässt den Sex wieder aufregend werden, denn die Variationen mit diesem Sexspielzeug sind unermesslich. Ein Partner Vibrator kann beim Vorspiel verwendet werden oder beim eigentlichen Geschlechtsakt. Durch diese Tatsache hält jedes Paar ein umfassendes Spielzeug in der Hand, mit dem der Sex mit Sicherheit nie wieder langweilig werden wird – zumal es zahlreiche verschiedene Modelle für jeden Geschmack gibt.

Was ist das Besondere an einem Partner Vibrator und wie wird er verwendet?

Partner VibratorEin Partner Vibrator kann auf verschiedene Art und Weise genutzt werden. So kann der Mann mit diesem Sextoy die Frau zum Höhepunkt bringen, indem er es beim Vorspiel nutzt. Der große Vorteil liegt darin, dass der Mann „passiv“ bleibt, während die Frau sowohl innen als auch außen stimuliert wird: Da ein Partner Vibrator sowohl die Klitoris als auch den G-Punkt zeitgleich stimuliert, wird es der Frau um einiges leichter gemacht einen Orgasmus zu erlangen. Diese Vorgehensweise eignet sich hervorragend für Paare, bei denen der Mann zu schnell kommt, zum Beispiel bereits beim Vorspiel. Wird die Frau hingegen bereits beim Vorspiel befriedigt, so hat der Mann beim eigentlichen Geschlechtsakt weniger Druck und hält daher länger durch. Und sollte die Ejakulation doch mal zu früh einsetzen, so stört es die Frau weniger, denn sie hatte ja bereits ihren Spaß.

Alternativ gelangt sowohl der Mann als auch die Frau zum Orgasmus, wenn der Partner Vibrator beim Geschlechtsakt genutzt wird. Viele Paare beschreiben, dass sie nur mit diesem Sextoy gleichzeitig zum Orgasmus gelangen – ein Genuss, der vielen Paaren vorenthalten bleibt. Doch wie funktioniert es, dass beide gleichzeitig einen Orgasmus erhalten? Ganz einfach: Wenn der Partner Vibrator in die Vagina eingeführt wird, spürt auch der Mann das starke Vibrieren des Vibrators am Penis und wird so mitstimuliert. Man sieht, die Grundvoraussetzung für einen gleichzeitigen Orgasmus ist die Tatsache, dass der Penis in die Vagina eingeführt wurde. Allein dieses Erlebnis, dass der Penis nun weniger Platz hat, erregt einen Mann ungemein. Insbesondere nach einer Schwangerschaft beklagen sich viele Männer, dass das enge Gefühl beim Eindringen und auch beim Akt selbst verloren ging. Mit dem Partner Vibrator wird die frühere Situation wieder hergestellt. Auch die Frau fühlt sich ausgefüllt und erreicht so schneller einen Orgasmus.

 

 

Doch nun mal im Detail: In der Regel befinden sich am Partner Vibrator zwei Arme, wovon der breitere auf die Klitoris aufgelegt und der schmalere Arm in die Vagina eingeführt wird. Dieser ist bei den meisten Modellen derartig flexibel, sodass der Penis des Mannes trotzdem ausreichend Platz hat, aber so wenig Platz, dass die Erregung steigt. Das vom Partner Vibrator ausgehende starke Pulsieren wird ihm dabei auch völlig neue Erregungszustände verschaffen. Gerade da es bei vielen Frauen um einiges länger dauert, um zu einem Höhepunkt zu gelangen, kann mit dem Partner Vibrator ideal nachgeholfen werden. So wird sich der Mann während des Aktes nicht mehr so stark unter Druck gesetzt fühlen. Allerdings sollte hier jeder Mann aufpassen: Durch die Bewegungen des Paar Vibrators könnte der Orgasmus zu schnell ausgelöst werden und die Frau hat das Nachsehen. In diesem Fall hilft nur eines: Die Frau mit dem Vibrator vorab stimulieren oder rechtzeitig die Notbremse ziehen, indem der Vibrator wieder entnommen wird. Das ebenfalls Tolle an vielen Modellen ist die Tatsache, dass der Ton ausgeschaltet werden kann. Somit könnte die Frau den Vibrator schon beim Abendessen oder beim Kinobesuch tragen. Keiner wird dies bemerken – außer die Frau, die dann zuhause angekommen, ihren Orgasmus kaum noch zurückhalten kann. Garantiert erleben Sie dann den besten Sex Ihres Lebens.

Wir haben noch eine Idee, wie Sie den Partner Vibrator nutzen können: Führen Sie den schmalen Arm in die Vagina der Frau ein und legen Sie Ihr bestes Stück auf den breiten Arm. Auf diese Weise genießen Sie die Vibrationen auf eine noch andere Art.

Des Weiteren gibt es Modelle, mit denen die Frau einen Mann erregen kann, indem Sie die Arme des Vibrators auf die Hoden des Mannes legt. Oder sie nutzt den Vibrator für andere Körperstellen – der Fantasie werden hier kaum Grenzen gesetzt. Alles ist erlaubt, was beiden Spaß macht und dem Liebesleben wieder neuen Schwung verleiht. So können die Brustwarzen stimuliert werden oder der Mann trägt den Partner Vibrator ganz allein beim Sex.

Wie findet man den idealen Partner Vibrator?

Partner VibratorDa das Angebot der Partner Vibratoren auf dem deutschen Markt überaus umfangreich ist, sollten Sie sich vor dem Kauf genau überlegen, auf welche Eigenschaften Sie besonders großen Wert legen. In Bezug auf das Material ist zu bedenken, ob Sie einen Vibrator aus Silikon oder aus ABS bevorzugen. Wenn Sie und Ihr Partner weichere Materialien präferieren, eignet sich der Kauf von einem Partner Vibrator aus Silikon, denn dieses Material ist um einiges weicher als ABS. Weiterhin ist die Betriebsart entscheidend, bei der Entscheidung für den für Sie geeigneten Vibrator. Hierbei wird zwischen Batterie- und Akkubetriebenen Modellen differenziert. Falls die Entscheidung zu Gunsten eines Vibrators ausfällt, welcher mit Akkus betrieben wird, ist die Laufzeit der Akkus überaus entscheidend. Schließlich wäre es unpraktisch, wenn der Partner Vibrator während des Gebrauchs nachgeladen werden müsste. Aber es spielt auch eine große Rolle ob der Vibrator wasserfest ist. Viele Paare möchten Ihre Vibratoren nämlich auch in der Dusche oder der Badewanne nutzen. In derartigen Fällen ist zwingend darauf zu achten, dass der Partner Vibrator zu 100 % wasserfest ist. Auch die Anzahl der unterschiedlichen Vibrationsstufen spielt eine entscheidende Rolle beim Kauf eines Modells. Generell empfiehlt es sich einen Partner Vibrator mit vielen verschiedenen Rotations- und Vibrationsstufen auszuwählen. So wird der Gebrauch des Modells niemals langweilig werden. Auch ist jede Frau verschieden. Während einige Damen eine ganz sanfte Stimulation mögen, bevorzugen andere Damen starke Vibrationen um die sexuelle Erregung zu steigern. Des Weiteren haben Modelle, die mit Fernbedienung funktionieren, einen besonderen Reiz. Hiermit haben Sie die Chance, den Vibrator überraschend anzustellen und ungewöhnliche, verrückte Spiele sind hierdurch möglich.

Aber es ist auch durchaus wichtig darauf zu achten, mit welchen Gleitgelen der Partner Vibrator verwendet werden kann. Denn bei den meisten aus Silikon gefertigten Modellen ist lediglich der Gebrauch von Gleitgelen auf Wasserbasis möglich. Aus anderen Stoffen hergestellte Gleitgele können nämlich im Zweifel das Material des Produktes beschädigen.

Die Reinigung von Ihrem Partner Vibrator ist zudem auch nicht zu vernachlässigen. Die meisten Modelle können einfach unter laufendem, klarem Wasser gereinigt werden. Jedoch empfehlen viele Hersteller den Partner Vibrator von Zeit zu Zeit auch mit speziellen Cleanern für Sextoys zu desinfizieren, um eine optimale Hygiene zu gewährleisten. Achten Sie in jedem Fall auf die Angabe des Herstellers, um Krankheiten oder Infektionen zu vermeiden. Schließlich möchten Sie ja eine gewisse Zeit lang mit Ihrem Spielzeug Spaß haben, anstatt es aus Frust wieder ins Eck zu stellen.

Wo kann man einen Partner Vibrator kaufen?

partner vibratorKäuflich erwerben können Sie einen Partner Vibrator in zahlreichen Geschäften. Sollten Sie allerdings einen diskreten Kauf des Spielzeugs präferieren, besteht die Chance das Toy auch in einem der zahlreichen namenhaften Online-Shops wie Amorelie oder Orion zu erwerben. Hier finden Sie derartig umfangreiche Angebote, sodass Sie sicherlich ein optimal auf Sie zugeschnittenes Modell finden werden. Preislich sind Einsteigermodelle teilweise schon ab 20 Euro im Internet erhältlich. Wenn Sie jedoch auf einige Extrafunktionen wie eine Beleuchtung im Dunkeln oder Ähnliches besonderen Wert legen, empfiehlt sich der Kauf eines etwas teureren Produkts. Beim Versand dieser Sextoys müssen Sie keine Angst haben, dass der Postbote oder andere Personen erfahren, was sich im Paket versteckt. Denn alle namhaften Onlineshops verwenden neutrale Kartons und verzichten auf die Angabe des Absenders. Auf diese Weise können Sie ebenfalls Ihren Partner überraschen. Auch er erfährt nur dann etwas vom Inhalt, wenn Sie es möchten. Oder legen Sie Ihrem Partner den besonderen Vibrator unter den Tannenbaum – natürlich, nur wenn keine Gäste anwesend sind.

Der Kauf im Internet bietet noch wesentlich mehr Vorteile als die Anonymität. Sie können in Ruhe die Produktbeschreibungen durchlesen, bestimmte Modelle miteinander vergleichen und sich dann für Ihr Lieblingsmodell entscheiden. Sollte es Ihnen dann doch nicht gefallen, so haben Sie natürlich wie bei jedem Kauf im Internet ein Rückgaberecht – vorausgesetzt, Sie haben das Sexspielzeug noch nicht genutzt. Senden Sie es in diesem Fall an den Onlineshop zurück und tauschen Sie es ganz bequem um. Gleiches gilt natürlich, falls das Spielzeug defekt ist. Oder überraschen Sie Ihren Partner und schicken Sie ihm ein solches Spielzeug an seine Adresse. Alles ist möglich. Genießen Sie auch die schnelle Lieferung, die Onlineshops garantieren. Ebenso einfach ist die Bezahlung, denn die meisten Onlineshops bietet diverse Zahlarten an, darunter natürlich auch Paypal.

Jetzt zu den Bestsellern auf Amorelie.de

Welches ist denn nun der perfekte Partner Vibrator?

partner vibratorEs gibt viele verschiedene Modelle, die alle unterschiedlich funktionieren. So gibt es Partner Vibratoren, die nicht über das Alleinstellungsmerkmal Frau verfügen, sondern mit denen auch nur der Mann erregt werden kann. Wer sagt denn, dass immer nur die Frau einen Vibrator in sich tragen muss? Der Mann kann dies ebenfalls. Testen Sie doch mal verschiedene Modelle, anhand derer Sie auch Brustwarzen und die Hoden erregen können. Ein völlig neues Gefühl entsteht, wenn der Mann sich den Vibrator „umschnallt“ und dann in die Frau eindringt. Auch hier wirkt der Vibrator auf zweifache Weise: Der Penis vom Mann wird erregt und gleichzeitig die Klitoris der Frau, da sie natürlich ebenfalls die Vibrationen spürt.

Aber auch die Form und die Länge des Vibrators nehmen entscheidenden Einfluss. So gibt es Modelle, die tief in die Frau eindringen und dort ihr Bestes geben. Auch diese Modelle können beim Geschlechtsakt getragen werden und der Mann erhält so das geliebte „enge“ Gefühl beim Eindringen.

partner vibratorWorauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten: Alle Vibratoren werden in die Gruppe Anfänger oder Fortgeschrittene eingeteilt. Es gibt natürlich Vibratoren, die beiden Ansprüchen gerecht werden. Sollten Sie in Bezug auf Vibratoren Anfänger sein, so sollten Sie auf diese Klassifizierung achten. Zudem können bei vielen Modellen beide Arme unabhängig voneinander betrieben werden. Ebenfalls wichtig ist die Tatsache, dass sich die Stufe der Vibration ändern lässt. So können Sie problemlos mit der kleinsten Stufe anfangen und sich langsam hocharbeiten. Logisch, dass sich damit auch die sexuellen Experimente entsprechend erweitern und die Langeweile im Schlafzimmer garantiert für immer verschwindet.

Wenn Sie immer wieder über einen längeren Zeitraum von Ihrem Partner getrennt sind, so sollten Sie darauf achten, dass Sie den Partner Vibrator auch allein benutzen können. Verwenden Sie ihn doch einfach mal beim Telefonsex und treiben Sie so Ihre Partnerschaft wieder voran.

Im Zweifel hängt es immer von Ihren individuellen Präferenzen ab, welches der für Sie geeignete Partner Vibrator ist. Jedoch empfehlen sich einige Produkte besonders gut, gemäß einiger durchgeführter Vergleiche. Um sich also über die Top Partner Vibratoren zu informieren folgen Sie dem unten aufgeführten Link oder schauen sich weiter auf dieser Seite um. Wir haben für Sie zahlreiche Vibratoren namenhafter Hersteller verglichen und zeigen Ihnen die besten & meistverkauften Modelle.

Beiträge, die auch anderen Besuchern gefielen: